Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Sie wollen im Ehrenamt tätig werden?

Wir suchen Helfer, die uns bei der Pflege unserer Vögel und unserer Parkanlage tatkräftig unterstützen!

Beteiligen Sie sich an unserer Arbeit für den Tier-, Natur- und Artenschutz und helfen Sie mit den Vogelpark zu erhalten!

Informationen immer samstags Vormittags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr oder über VogelparkBoRox@gmx.de

 

Notfallnummer Vögel: 01 52 / 31 03 73 41

 

 

 

Vielen Dank den Spendern, die die Einrichtung unserer Storchenwebcam möglich gemacht haben!

RV Bank Rhein-Haardt eGFreer ElektronikVerband Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer e.V


Der Vogelpark Bobenheim-Roxheim trauert um Heinrich Knobloch

Im Alter von 86 Jahren verstarb am 09. September 2017 unsere langjähriger Vorsitzender, Heinrich Knobloch.

Heinrich Knobloch hat den Vogelpark in seiner Zeit als 1. Vorsitzender von 1989 bis 2003 maßgeblich geprägt.

Unter ihm wurde der vordere Eingang neu gestaltet, ein Kühl- und Gefrierhaus gebaut sowie die Heizungsanlage modernisiert. Außerdem wurden die Ara-Anlage neu gebaut und das Winterhaus erweitert. Auch die Sittich-Anlage wurde saniert.

Von all diesen Arbeiten profitiert der Vogelpark bis heute!

Durch seine menschliche Art gelang es ihm immer,  Freiwillige für den Vogelpark zu begeistern.

Der Vogelpark verliert mit ihm eine Persönlichkeit und Vorbild, der wir zu aufrichtigem Dank verpflichtet sind!

Wir werden sein Andenken in Ehren halten!

Arbeitseinsatz mit Heinrich Knobloch

Heinrich Knobloch (links) Anfang der 90iger Jahre beim Arbeitseinsatz für die Neugestaltung des vorderen Eingangs zusammen mit Adolf Müller.


Vogelpark in der Presse

Die RheinPfalz, Freitag, den 06.10.2017

Hoher Besuch im Vogelpark


Besuch der Avicultural Society

Hier weitere Eindrücke vom Besuch der Avicultural Society aus England.

Besuch der Avicultural Society aus EnglandBesucht wurden der Zoo Frankfurt, Vogelpark Viernheim, Private Vogelzüchter zu Hause, die Wilhelma in Stuttgart, der Zoo Heidelberg und natürlich der Vogelpark Bobenheim-Roxheim.

Alles fand unter fachlichen Führungen statt.

Jeder konnte viele Eindrücke sammeln, Fachwissen austauschen und die ein oder andere Anregung mit nach Hause nehmen.

Die Avicultural Society ist eine britische Vereinigung von Vogelzüchtern mit Sitz in London.

Fachlich betreut die Vereinigung die Züchter von fremdländischen Käfig- und Volierenvögel. Sie gibt auch die Zeitschrift „Avicultural Magazine“ mit Mitteilungen und Berichten heraus.

Mehr Bilder in unserer Bildergalerie


Kerweumzug Bobenheim-Roxheim 2017

Wem gehört die Kerwe – unser!

Kerweumzug Bobenheim-Roxheim 2017


Eine Collage des Vogelparks

Erstellt von Irmi Krebühl.
Vielen Dank

Eine Collage des Vogelparks


Unsere Jugendgruppe bei der Wasserprozession

Schön, dass wir mit der Jugendgruppe an diesem kirchlichen Fest teilnehmen durften. Anlässlich der zehnten Wasserprozession gab es einen Blumenteppich.
Für die Teilnahme aber auch für ein solch durchaus gelungenes Fest, ein großes Dankeschön an Helmut Weick.

Mehr Bilder in unserer Galerie.

Unsere Jugendgruppe bei der WasserprozessionUnsere Jugendgruppe bei der WasserprozessionUnsere Jugendgruppe bei der WasserprozessionUnsere Jugendgruppe bei der Wasserprozession


Auswilderung Turmfalken

Jetzt konnten auch die letzten „Fund“ Turmfalken in die Freiheit entlassen werden.

Diese 4 wurden uns von besorgten und aufmerksamen Bürgern vorbeigebracht. So wie Familie Wachinger aus Mutterstadt, die ihren Turmfalken geschwächt im Garten gefunden haben. Interessiert und besorgt zu gleich informierten sie sich regelmäßig über den Gesundheitszustand „Ihres“ Turmfalken. Somit war es selbstverständlich, dass sie bei der Freilassung der Turmfalken mit dabei sein durften.

Auswilderung TurmfalkenAuswilderung Turmfalken

So viel Interesse und Engagement soll belohnt werden! Danke.

Ein großes Dankeschön auch an die anderen Familien die nicht gleichgültig durch die Natur gegangen sind und uns die Turmfalken vorbeigebracht haben.

weiter lesen


Ausflug der Jugendgruppe zur Zoo-Falknerei Neunkirchen

Zum ersten mal unternahm die Jugendgruppe mit ihrem Jugendwart und einigen Mitarbeitern des Vogelparks einen Ausflug mit Übernachtung. Ziel war die Falknerei von Theo Omlor, wo auch die Übernachtung in Zelten stattfand, die uns der "Theo" zur Verfügung stellte. Bei Ankunft konnten wir direkt an einer von zwei Flugshows teilnehmen.
Anschließend erfolgte ein Besuch des angrenzenden Zoos. Hier finden 500 Tiere aus 78 Arten ein neues zu Hause. Am Abend fand das große grillen statt. Fazit: Ein rundum toller Ausflug mit einer sehr engagierten Jugendgruppe.

Ausflug der Jugendgruppe zur Zoo-Falknerei NeunkirchenNoch ein paar Infos zur Falknerei von Theo Omlor: Der Neunkircher Zoo ist der einzige deutsche Tiergarten mit einer Falknerei mit solch attraktivem Angebot, sprich: Charakter und Vielfalt. Bei diesen faszinierenden Vorführungen, können Groß und Klein, Alt und Jung wunderbar das Flug- und Jagdverhalten der verschiedenen Greifvögel beobachten. Der Falkner erklärt viel Interessantes über den jeweiligen Vogel. Für das leibliche Wohl ist in der schönen Falknereianlage auf einer Waldlichtung auf einem Hochplateau im Neunkircher Zoo bestens gesorgt. Souvenirjäger kommen hier auch nicht zu kurz und können sich viele schöne Sachen mit nach Hause nehmen.

Mehr Infos findet ihr auf http://nkzoo.de

Mehr Bilder in unserer Galerie.

Ausflug der Jugendgruppe zur Zoo-Falknerei NeunkirchenAusflug der Jughttp://www.vogelpark-bobenheim-roxheim.de/medien/bildergalerie/ausflug-jugendgruppe-neunkirchen2017/ausflug-neunkirchen-2017-07.jpgendgruppe zur Zoo-Falknerei Neunkirchen


Patenschaften

Vogelpark Bobenheim-RoxheimSie haben einen Lieblingsvogel in unserem Park ? Oder suchen Sie ein besonderes Geschenk ? Dann ist eine Vogelpatenschaft genau das Richtige für Sie. Sie erhalten eine Urkunde über Ihre Patenschaft auch wenn Sie die Patenschaft verschenken möchten. Pate eines Vogels können Sie schon ab 24€ jährlich werden.

Mit einer Patenschaft übernehmen Sie die Kosten für Haltung und Pflege Ihres gefiederten Schützlings.

Eine Patenschaft wird für ein Jahr abgeschlossen und verlängert sich nicht automatisch. Wir würden uns natürlich freuen wenn Sie die Patenschaft von Jahr zu Jahr erneut übernehmen. In dem Fall überweisen Sie uns einfach den Patenschaftsbeitrag mit dem Stichwort “Patenschaft verlängern“.

Haben Sie noch Fragen? Gerne können Sie uns unter der Telefonnummer 0 62 03 - 8 40 56 52 oder 0 62 39 / 9 26 47 88 anrufen.


Auswilderung eines Turmfalken

Der bei uns kürzlich abgegebene und erschöpfte Turmfalke, konnte nach guter Pflege wieder in die Natur entlassen werden.

Auswilderung eines Turmfalken

weiter lesen


Meist nur noch ein Junges im Nest

Meist nur noch ein Junges im Nest

Die RheinPfalz, 09.06.2017


Auswilderung eines Buntspecht

Nach gut 4 Wochen Pflege konnte der kleine Buntspecht Ende Juni wieder in die Natur entlassen werden.

Was ein schöner Erfolg!

Auswilderung eines Buntspecht

weiter lesen


Patennachmittag 2017

Bei sommerlichen Temperaturen fand am 10. Juni der Patennachmittag 2017 statt.

Fast 100 Paten hatten sich angemeldet.

Um 15.00 Uhr startete das Fest mit Kaffee und Kuchen. Unsere Paten hatten die Möglichkeit unsere in der Handaufzucht befindlichen Weiß-Störche aus der Nähe zu betrachten. Die 5 Jungstörche entwickeln sich gut und wir sind zuversichtlich, dass die Aufzucht gelingen wird.

Patennachmittag 2017Patennachmittag 2017Patennachmittag 2017Patennachmittag 2017

Unterstützt wurden wir von der Tierhilfe Ludwigshafen, die mit einem kleinen Stand für unsere vierbeinigen Freunde vertreten waren. Vielen Dank hierfür!

Patennachmittag 2017

Patennachmittag 2017Patennachmittag 2017

Erstmalig flog an diesem Tag Horus, der Turmfalke vor Publikum seine Bahnen in und um den Vogelpark. Die Jugendgruppe beschäftigt sich schon seit einigen Monaten mit dem Thema Falknerei. Unter der sachkundigen Anleitung der Vogelpark Falkner Anita Sahm, Alex Sahm und Klaus Hölscher ist nun der erste Vogel so weit, dass er falknerisch geflogen werden kann.

Patennachmittag 2017

Im Anschluß folgte noch eine Führung durch den Vogelpark.

Zur Bildergalerie

Wir bedanken uns bei allen Paten für die tolle Unterstützung!


Störche 2017

Das Storchenjahr 2017 startet vielversprechend!
Alle 20 Nester in der Gemeinde sind offensichtlich wieder besetzt. Die Vögel gehen ihrem Brutgeschäft nach und Ende April kann manin manchen Nestern schon die Fütterung der ersten Jungvögel beobachten. Hoffentlich hält das Wetter, so dass sich die Katastrophe aus dem Jahr 2016 nicht wiederholt.

Fotos und Videos geschossen von unserem Kollegen Alex Sahm.

Update 05.07.2017: Neue Geschichten vom Teich

Störche in 2017

Zu den Videos


Auswilderung einer Waldohreule

Am 4. Juni 2017 wurde eine Waldohreule erfolgreich ausgewildert. Der Vogel wurde vor 4 Wochen von Passanten im Vogelpark geschwächt abgegeben. Nach erfolgreicher Pflege konnte er nun wieder in die Natur entlassen werden.

Auswilderung Waldohreule

weiter lesen


• • •