Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Westend Grundschule Worms und Grundschule Rheinschule aus Roxheim besuchen den Vogelpark

In der ersten Septemberwoche besuchten 4 vierte Klassen der Westend Grundschule und die Tierschutz AG der Rheinschule den Vogelpark. Über 100 Schüler erhielten innerhalb einer Woche Informationen aus erster Hand über den Vogelpark und seine Bewohner.

Vor allem die Kinder der Tierschutz AG informierten sich über verletzte Vögel, die aus verschieden Gründen nicht mehr in die Natur entlassen werden können. So haben zur Zeit zwei Bussarde, ein Turmfalke, eine Möwe, ein Graureiher, drei Tauben, zwei Rabenkrähen und zahlreiche Gänse ein dauerhaftes zu Hause im Vogelpark gefunden. Seit dieser Woche beherbergen wir auch 17 Enten, die von den Behörden aus schlechter Haltung heraus geholt wurden.

Am Ende des Besuches wurde nach gut dreimonatiger Pflege ein Buntspecht in die Natur entlassen.

Enten in Quarantäne

Zurück