Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Willkommen im Vogelpark

 

Besuchen Sie unseren Vogelpark
Der Eintritt ist frei

 

Übersicht des Vogelpark

 

Sie wollen im Ehrenamt tätig werden?

Wir suchen Helfer, die uns bei der Pflege unserer Vögel und unserer Parkanlage tatkräftig unterstützen!

Beteiligen Sie sich an unserer Arbeit für den Tier-, Natur- und Artenschutz und helfen Sie mit den Vogelpark zu erhalten!

Informationen immer samstags Vormittags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr oder über VogelparkBoRox(at)gmx(dot)de


Wir bitten um Beachtung!

Nachdem wir im Frühjahr 2021 mit sehr viel personellem Aufwand, hohen Kosten und viel Glück die Vogelgrippe überstanden haben, können wir

leider keine Wildvögel mehr aufnehmen!

Die Gefahr ist zu groß, dass kranke Wildtiere die Vögel unseres eigenen Bestandes anstecken.

Wir bitten um Ihr Verständnis! Bitte wenden Sie sich an die Kollegen der Wildvogelhilfe.

Sollten Sie hier nicht geholfen bekommen, kontaktieren Sie in diesen Ausnahmefällen bitte die 0175 241 9851 des Vogelparks.

 

Feiern Sie im Vogelpark

 

StorchenCam

 

Vielen Dank den Spendern, die die Einrichtung unserer Storchenwebcam möglich gemacht haben!

Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eGFreer ElektronikVerband Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer e.V

54 Jungstörche in Bobenheim-Roxheim

54 Jungstörche in Bobenheim-Roxheim

Der Vogelpark erhält eine Spende der Evangelischen Kirche Westhofen-Abenheim

Der Vogelpark bedankt sich herzlich für die Spende von der Evangelischen Kirchengemeinde Westhofen-Abenheim.

Evangelische Kirchengemeinde Westhofen – Leben, lieben und glauben in Westhofen & Abenheim

Der Vogelpark erhält eine Spende der Evangelischen Kirche Westhofen-Abenheim

Erholungszone für Mensch und Tier

Erholungszone für Mensch und Tier

Die RheinPfalz, Freitag, den 31.05.2024


Gut besuchte Generalversammlung 2024 mit wichtigen Entscheidungen

Bericht zur Generalversammlung vom 26.03.2024

20 Mitglieder fanden sich am Dienstag, den 26.03.2024 im Nebenzimmer des Vogelparks zur diesjährigen Generalversammlung ein.

Der 1. Vorsitzende ging in seinem Bericht auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins ein. Der Austausch der Heizungsanlage für die Vogelhäuser führte zu größeren Einsparungen bei den Energiekosten. Die Wasserleitung wurde gespült, die Grundwasserpumpe ausgewechselt, der Brunnen gereinigt sowie Wasser- und Stromleitungen für die Neugestaltung des ehemaligen Schwanensees verlegt. Zudem habe die Verfüllung des Weihers endlich begonnen.

Die Vogelwarte berichteten über den Vogelbestand, der momentan 350 Vögel in 90 Arten umfasst.

4 junge Steinkäuze wurden dem Auswilderungsprojekt des NABU Saarland und des Zoo Neunkirchen übergeben, um die Steinkauz Population im Saarland zu stärken.

Die erste Nachzucht des Vogelparks bei den Gelbwangenkakadus wurde dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm übergeben. Im Zoo Duisburg wird eine Junggesellengruppe aufgebaut, in der sich die Tiere weiter sozialisieren können.

Nachzuchtstatistik

Schnee-Eule 2 Jungtier
Steinkauz 4 Jungtiere
Brahmakauz 2 Jungtiere (VP Erstzucht)
Buntfalke 3 Jungtiere
Bergkarakara 1 Jungtier
Wüstenbussard 2 Jungtiere
Gelbwangenkakadu 1 Jungtier
Kanarienvögel 10 Jungtiere
Zebrafinken 10 Jungtiere
Girlitz 2 Jungtiere
Diamanttauben 10 Jungtiere
Lachtauben 2 Jungtiere
Lachender Hans 2 Jungtiere
Gesamt 51 Vögel / 13 Arten


Der Jugendwart berichtete über die Aktivitäten der momentan 4 Jugendliche umfassenden Jugendgruppe (u.a. über Ausflüge in den Zoo Neuwied und den Zoo Karlsruhe).

Die Kulturwarte berichteten über die Schwierigkeiten, die kulturellen Veranstaltungen nach Corona wieder in Gang zu bringen. 2023 fand ein Patennachmittag und an Weihnachten ein Helferessen statt.

Die Futterwarte berichteten über die im letzten Jahr benötigten Futtermittel und die damit verbundenen Kosten.
 

Lieferant Futter  
Hühnerfutter / Körnerfutter   55 KG
Claus Parkfutter /Weichfutter 550 KG
Versele Laga T-16 Pellets für Fruchtfresser 20 KG
Intipa / Bodensee Eintagsküken 5000 KG
Intipa / Bodensee Stinte / Fisch 1524 KG
Intipa / Bodensee Flamingopellets 960 KG
Intipa / Bodensee Wasservogelpellets 720 KG
Intipa / Bodensee Mäuse 47 KG
Intipa / Bodensee Wachteln 8 KG
Versele Laga Papageienfutter 510 KG
Versele Laga Grosssittichfutter 220 KG
Versele Laga Exotenfutter 60 KG
  Sonnenblumen 20 KG
Versele Laga Wellensittichfutter 40 KG
Versele Laga Kanarien 40 KG
Hagen Tropican Pellets für Papageien 5 KG
NutriBird Lorifutter 3 KG
Dr. Bürkle Vitamine 1 KG
TerraShop Mehlwürmer 10 KG
TerraShop Heimchen 3000 Stück
Örtliche Supermärkte unverkäufliches Obst / Gemüse
als kostenlose Spende
 


Die anschließenden Neuwahlen erbrachten folgende Ergebnisse:

Position gewählt
1. Vorsitzender Rainer Berenz
2. Vorsitzende Petra Nickel
Kassierer wird kommissarisch vom 1.u.2. Vorsitzenden übernommen
1. Schriftfüherin Angelika Wolfmüller
2. Schriftführer Dominik Rieger
Vogelwart N.N.
Jugendwart Lukas Berenz
1. Futterwart Angelika Wolfmüller
2. Futterwart Dominik Rieger
1. Kulturwart Petra Nickel
2. Kulturwart Angelika Wolfmüller
Beisitzer Tamara Rieger, Heiko Huber, Mike Lemke, Ortwin Bernad, Michael Lipps, Leon Lipps
1. Kassenrevisor Jens Wunder
2. Kassenrevisor Gerda Pajonk


Die Versammlung beschloss außerdem die Erneuerung der Heizung in der Gaststätte.

Unter „Verschiedenes“ wurde die Wiederaufnahme der Ausflugsfahrten diskutiert.

Der 1. Vorsitzende schloss die Generalversammlung um 20.15 Uhr.

Für die Richtigkeit
Der Vorstand


Unser Wunschzettel auf Amazon

Auch dieses Jahr stehen noch viele Renovierungs- und Reparaturarbeiten an. Aus diesem Grund würden wir uns über den ein oder anderen Artikel von unserem Amazon-Wunschzettel freuen.

Amazon


Die Arbeiten am Schwanensee sind gestartet.

Die Arbeiten für die Umgestaltung des Schwanensees sind im Februar 2024 gestartet. Neben der Verfüllung des Weihers wurden neue Wasser und Stromleitungen gelegt. Am Ende soll die Anlage für unsere Vögel und unsere Besucher attraktiver werden.

Arbeiten am Schwanensee

Arbeiten am SchwanenseeArbeiten am Schwanensee

Arbeiten am Schwanensee


Auf Wiedersehen im Zoo Neuwied

Unser junger Gelbwangenkakadu Ricky, eine Vogelpark-Nachzucht aus dem Jahr 2023, zog am 03. März 2024 in den Zoo Neuwied um. Dort wird das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für die hoch bedrohte Vogelart geführt. Wir sind froh, dass wir uns als kleiner Verein hier einbringen können.

Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP)

Beim anschließenden Rundgang durch den Zoo konnte unsere Jugendgruppe einen Tapir hautnah erleben.

 


Spendenkassen im Vogelpark aufgebrochen!

Am Samstagmorgen,  den 28.10.2023 um 02:15 Uhr wurden von 2 jungen Männern die Spendenkassen im Vogelpark aufgebrochen und stark beschädigt!

Da die Spendenkassen repariert und nachgebessert werden müssen, kann momentan nur in der Spendenkasse am Eingang gespendet werden.

Zusätzlich finden Sie eine Spendenkasse in unserer Gaststätte.

Gerne können Sie auch unser Spendenkonto nutzen:

IBAN DE97 5479 0000 0000 814121
Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz eG


Ehemaliger Schwanensee wird umgestaltet!

Nach überstandener Vogelgrippe haben wir unseren Vogelbestand bereits an die auf absehbare Zeit einer permanenten Vogelgrippebedrohung angepasst.

Im nächsten Schritt wird die vordere Enten- und Gänsewiese umgestaltet! Es soll Platz für 2 Kranichpaare und ein Erholungsort für unsere Besucher geben.

Ehemaliger Schwanensee wird umgestaltet!

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Gerne können Sie uns mit einer Spende unter dem Stichwort „Kranichgehege“ unterstützen!
IBAN  DE97 5479 0000 0000 814121


| 1-10 / 13 | nächste