Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Willkommen im Vogelpark

 

Besuchen Sie unseren Vogelpark
Der Eintritt ist frei

 

Übersicht des Vogelpark

 

Sie wollen im Ehrenamt tätig werden?

Wir suchen Helfer, die uns bei der Pflege unserer Vögel und unserer Parkanlage tatkräftig unterstützen!

Beteiligen Sie sich an unserer Arbeit für den Tier-, Natur- und Artenschutz und helfen Sie mit den Vogelpark zu erhalten!

Informationen immer samstags Vormittags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr oder über VogelparkBoRox(at)gmx(dot)de

 

Notfallnummer: 01 52 / 31 03 73 41
Rufen Sie uns an

 

Feiern Sie im Vogelpark

 

StorchenCam

 

Vielen Dank den Spendern, die die Einrichtung unserer Storchenwebcam möglich gemacht haben!

Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eGFreer ElektronikVerband Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer e.V

Spenden Aktion


Kappenabend 2020

Viel Spaß hatten die Vogelfreunde an ihrem diesjährigen Kappenabend am 24.01.2020.

Kappenabend 2020
Fastnacht

Hallo Ihr Trauerschwäne!!!

Alles beo?

Warum start ihr denn so traurig durch das Kneipenfenster?

Fliegen wir doch rein und lassen uns wieder richtig verwöhnen!

Und nun Schluss mit dem eulen und rumamseln!

Dort gibt es Bier bis zum abfinken. Aber passt auf, daß ihr danach nicht wieder reihert!

Gans der gute Papagei gehen wir danach wieder zu unseren Hühnern, aber erst zwitschern und trillern wir einen.

Ente gut, alles gut!Fastnacht

Helau!!!

 

Text: Ortwin Bernad


Der Vogelpark bedankt sich bei der Christel und Manfred Gräf Stiftung!

Vielen Dank an Christel und Manfred Gräf, die uns mit ihrer Stiftung bei der Aktualisierung unserer Beschilderung geholfen haben.

Näheres zur Christel und Manfred Gräf Stiftung finden Sie unter https://www.cmg-stiftung.de/

Der Vogelpark bedankt sich bei der Christel und Manfred Gräf Stiftung!

Weiterbildung 2019

Vogelparkmitarbeiter besuchen am 27.10.2019  die Gemeinschaftsveranstaltung des BNA und des Verbandes Gemeinnütziger Vogel- und Tierparks zum Thema Recht, Hygiene und Vergesellschaftung von Vögeln.

Weiterbildung 2019
Weiterbildung 2019

Junger Steinkauz aus dem Vogelpark kommt in die Auswilderungsstation von Zoo & Zoofalknerei Neunkirchen

In diesem Jahr wuchs wieder einmal ein junger Steinkauz in den Volieren des Vogelparks heran.

Da uns Natur- und Artenschutz ein ernstes Anliegen ist, haben wir uns entschieden das Wiederansiedlungsprojekt des Neunkirchner Zoos zu unterstützen.

Unser Jungvogel wird in speziellen Volieren auf ein Leben in der saarländischen Wildnis vorbereitet. Er soll dort helfen, die saarländische Steinkauz Population zu stützen.

Junger Steinkauz aus dem Vogelpark kommt in die Auswilderungsstation von Zoo & Zoofalknerei Neunkirchen

Zuchtbericht über unsere Buntfalken in der „Gefiederte Welt“

Ein Paar Buntfalken des Vogelparks wurde kurzfristig bei dem versierten Vogelpfleger Werner Pittermann eingestellt. Der züchtete mit dem Paar und beschrieb die Zucht und die Vogelart ausführlich in der Fachzeitschrift „Die Gefiederte Welt“.

Zuchtbericht über unsere Buntfalken in der „Gefiederten Welt“

Futterhaus am Schwanensee in Hühnerhaus umgebaut

Nachdem ein erster Teil des Schwanensees neu angelegt wurde konnte nun der Umbau des alten Futterhauses in ein Hühnerhaus abgeschlossen werden.

Unzählige Arbeitsstunden und viel Geld wurde hier investiert. Es bietet nun ein neues Zuhause für die Brahmahühner. Auch ausgediente Legehühner sollen hier 2020 einziehen.

Futterhaus am Schwanensee in Hühnerhaus umgebautFutterhaus am Schwanensee in Hühnerhaus umgebaut

Vogelpark macht Ausflug in die Eifel

Vom 20.06. bis 24.06. machten der Vogelpark einen Ausflug in die Eifel.
Auf dem Programm stand unter anderem der Besuch der Bitburger Brauerei sowie eine Schifffahrt auf der Mosel. Auf dem Rückweg berücksichtigten wir Trier.

Vogelpark macht Ausflug in die EifelVogelpark macht Ausflug in die EifelVogelpark macht Ausflug in die EifelVogelpark macht Ausflug in die Eifel

RPR1 - E-Biketour im Vogelpark Bobenheim-Roxheim

RPR1 - E-Biketour im Vogelpark Bobenheim-Roxheim
Der Player wird geladen...

| 1-10 / 39 | nächste