Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Willkommen im Vogelpark

Corona ParkregelnCorona Öffnungszeiten

 

Zur Corona Registrierung:

https://cor-reg.vogelpark-bobenheim-roxheim.de

 

Der Vogelpark bedankt sich bei allen Spendern, die uns in den vergangenen Corona Wochen mit Geld- und Sachspenden sowie mit Bildern und netten Zeilen so sehr unterstützt haben.

Vielen Dank!

Obst Spende
Papagei SpendeSchwan Spende

 

Vogelpark Gaststätte wieder geöffnet!

Unsere Gaststätte hat mit den behördlichen Hygieneauflagen ab sofort wieder zu den normalen Zeiten geöffnet:

Dienstag bis Samstag 12.00 - 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10.00 - 21.00 Uhr
Montags Ruhetag außer Feiertag  

 

Besuchen Sie unseren Vogelpark
Der Eintritt ist frei

 

Übersicht des Vogelpark

 

Sie wollen im Ehrenamt tätig werden?

Wir suchen Helfer, die uns bei der Pflege unserer Vögel und unserer Parkanlage tatkräftig unterstützen!

Beteiligen Sie sich an unserer Arbeit für den Tier-, Natur- und Artenschutz und helfen Sie mit den Vogelpark zu erhalten!

Informationen immer samstags Vormittags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr oder über VogelparkBoRox(at)gmx(dot)de

 

Notfallnummer: 01 52 / 31 03 73 41
Rufen Sie uns an

 

Feiern Sie im Vogelpark

 

StorchenCam

 

Vielen Dank den Spendern, die die Einrichtung unserer Storchenwebcam möglich gemacht haben!

Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eGFreer ElektronikVerband Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer e.V

Wir schaffen was

Wir schaffen was - Neuer Zaun für die Gänsewiese.

 

Wir schaffen was 2020Wir schaffen was 2020

Generalversammlung 2020 im Vogelpark

Am 24.08. fand um 18.00 Uhr die diesjährige Generalversammlung auf der Terrasse des Vogelparks statt.

Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder und dem Verlesen des Protokolls erstattetet der 1.Vorsitzende seinen Bericht. 2019 war ein arbeitsreiches Jahr, bei dem zahlreiche Projekte bearbeitet wurden, etwa der Umbau des Futterhauses in ein Hühnerhaus am Schwanensee. Daneben wurden Weiterbildungen in Hambrücken und Frankfurt / Main besucht. Erstmals ist ein Mitglied des Vogelparks in den Tierschutzbeirat des Landes Rheinland-Pfalz berufen worden.

Der vorgelegte Kassenbericht wurde genehmigt und die Entlastung erteilt.

Vogelwartin Anita Sahm berichtetet über erfolgreiche Nachzuchten. Die veterinärmedizinische Betreuung erfolgte durch Herrn Dr. Schwenke, Frankenthal und Herrn Dr. Britsch in Karlsruhe. Geschlechtsbestimmungen wurden im Institut für Molekulare Diagnostik in Bielefeld durchgeführt. Verendete Tiere wurden im Veterinärmedizinischen Untersuchungsamt in Karlsruhe untersucht. 2019 wurden gezüchtet:

Sichler 1 Jungtier
Kuhreiher 2 Jungtiere
Seidenreiher 2 Jungtiere
Bronzeflügelkiebitze 2 Jungtiere
Schnee-Eule 1 Jungtier
Steinkauz 2 Jungtiere
Turmfalke 8 Jungtiere
Buntfalke 2 Jungtiere
Bergkarakara 1 Jungtier (Vogelpark Erstzucht)
Weißohrturako 1 Jungtier (Vogelpark Erstzucht)
Balistar 1 Jungtier
Hybridara 2 Jungtiere
Sonnensittich 3 Jungtiere
Alexandersittiche 5 Jungtiere
Alfarb-Gebirgslori 1 Jungtier (Vogelpark Erstzucht)
Kanarienvögel 5 Jungtiere
Diamanttauben 1 Jungtier
Schwarzer Schwan 1 Jungtier (Vogelpark Erstzucht)
Warzenente 1 Jungtier
Gesamt 42 Vögel / 19 Arten

 

Erfolglos waren die Brutversuche Weiß-Störche, Regenstörchen, Heilige Ibisse,  Triel, Brahmakauz, Raubadler, Wüstenbussard, Weißgesichtseulen und Graukranich.

Erwähnt werden soll an dieser Stelle auch die Storchennachzucht 2019. Mittlerweile existieren auf der Gemarkung der Gemeinde 30 Storchennester.

Außerdem wurden etwa 25 verletzte Wildvögel betreut.

Petra Nickel als Kulturwart berichtete über den Kappenabend, die Weihnachtsfeier und den Ausflug in die Eifel.

Über die aktive Jugendgruppe berichtete Jugendwartin Anita Sahm.

Die angesetzten Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

2. Vorsitzende Petra Nickel
2. Kassierer Harald Müller
1. Schriftführer Angelika Wolfmüller
2. Schriftführer Dominik Czechak
1. Vogelwart Anita Sahm
2. Vogelwart Christane Rüffer
1. Futterwart Harro Kasner
2. Futterwart Michael Lipps
1. Kulturwart Petra Nickel
2. Kulturwart Angelika Wolfmüller
Beisitzer Rainer Nickel
Beisitzer Tamara Rieger
1. Kassenrevisor Jens Wunder
2. Kassenrevisor Gerda Pajonk

Rheinhessen-Urlaub.de empfiehlt

Rheinhessen-Urlaub.de empfiehlt den Vogelpark Bobenheim-Roxheim!

https://rheinhessen-urlaub.de/ausflug-zum-vogelpark-in-bobenheim-roxheim/

Rheinhessen-Urlaub.de empfiehlt den Vogelpark Bobenheim-Roxheim!

Kinder der ALISA Ferienbetreuung zu Besuch im Vogelpark

In den Sommerferien besuchten uns mit dem notwendigen Corona Abstand 4 Gruppen mit zusammen 40 Kindern der ALISA Stiftung aus Worms. Spielen, forschen, lernen sind die Schlagworte der Stiftung, die Kinder und Jugendliche begleiten und unterstützen will. Und so erhielten die Mädchen und Jungen des Sommer Ferienprogramms spannende Einblicke in die Vogelwelt im Vogelpark.

Kinder der ALISA Ferienbetreuung zu Besuch im Vogelpark

Beleuchtung im Vogelpark wurde erneuert

Mit Unterstützung der Gemeinde wurde die Parkbeleuchtung erneuert. Rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit konnten die alten Lampen durch neue Energiesparlampen ersetzt werden. Unsere Gäste kommen so auch im Dunkeln wieder sicher nach Hause. Bürgermeister Michael Müller überzeugte sich persönlich von der Umsetzung.

Beleuchtung im Vogelpark wird erneuert

Martin Haller (SPD) informiert sich über die Arbeit des Vogelparks

Der parlamentarische Geschäftsführer der SPD im Rheinland-Pfälzischen Landtag, Martin Haller, informierte sich am 3.Juli 2020 über die Arbeit des Vogelparks und die zahlreichen Aktivitäten der Vogelfreunde für den Natur-, Tier- und Artenschutz.

Bei einem Rundgang und anschließender Diskussion erfuhr Martin Haller aus erster Hand viele Informationen über die verschiedenen Tätigkeiten des Vogelparks sowie der im Waldvogelverband zusammengeschlossenen Züchter. Dabei kam etwa die Zusammenarbeit mit anderen Zoos und Züchtern zur Sprache um bedrohte Arten zu erhalten. Auch die Aufzucht von Findlingen sowie die zahlreichen Bildungsangebote wurde angesprochen. Martin Haller lernte dabei auch den Heiligen Ibis als Invasive Art kennen. Eintagsküken, die nicht geschreddert werden, sind ein unverzichtbarer Bestandteil auf der Futterliste des Vogelparks.  Darüber hinaus informierte der Waldvogelverband, wie Vogelliebhaber und Wissenschaft auch im Freiland eng zusammen arbeiten.

Martin Haller (SPD) zu Besuch im Vogelpark

CDU Bobenheim-Roxheim spendet für den Vogelpark!

Gestern haben Christian Reber und Dr. Frank K Peter im Namen der CDU-Fraktion eine Futterspende im Gegenwert von Euro 100,- übergeben. Die Spende wurde von den beiden Herren noch persönlich aufgestockt!

Vielen Dank dafür!

Spende Dr. Frank K Peter Spende Christian Reber

Tolle Spendenaktion von Selina vom Gaststätten Team

Unsere Servicekraft spendete Ihre Trinkgeld Einnahmen vom 18.02.20.

Tolle Spendenaktion von Selina vom Gaststätten Team

Ein großes Herz für unsere Vögel hat definitiv unsere Selina aus unserer Gaststätte. Sie hat für uns einen Tag lang ihr Trinkgeld gesammelt und es gespendet. Wir sagen von Herzen danke für die Spende von über 25€.

Diese kommt den Greifvögel zu Gute.


Unterstützt unsere gefiederten Freunde

Wir sind ein kostenfreier, gemeinnütziger Vogelpark im Herzen der Pfalz. Bei uns finden beschlagnahmte und ausgesetzte Vögel, Hühner, Gänse etc. ein neues liebevolles Zuhause. Wir pflegen auch verletzte Wildvögel und das alles ehrenamtlich. Der Vogelpark ist zu einem Ort der Erholung und der Bildung geworden, in dem heute ca. 300 Vögel in etwa 100 Arten leben. Durch verschiedene Erhaltungszucht- und Auswilderungsprojekte steht der Naturschutzgedanke bis heute im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten.
Da alles im Ehrenamt geschieht fehlt es oft an Hilfe und Mittel um Dinge umsetzen zu können. Wir möchten gerne unseren Flamingos ein seniorengerechtes Flamingobecken bauen und anlegen. In dem sie nach Lust und Laune gründeln können und im Schlamm toben können. Auf der bisherigen Anlage ist dies nicht möglich , da der Teich aus Beton ist und zu tief. Zu dem soll ein geschützter Bereich mit Bambus entstehen, in dem sie sich zurück ziehen können.
Die Spenden werden für den Bagger benötigt der Erde abtragen und Löcher ausheben muss. Für den Bau des Teiches werden Spenden benötigt (Teichfolie, Wurzelsperre, Pumpe) . Für den grünen Bereich, Bambus und diverse Pflanzen.

Alleine schaffen wir das nicht nur gemeinsam sind wir stark!

Unterstützt unsere gefiederten Freunde
Projektort: Kleinerweg, 67240 Bobenheim-Roxheim, Deutschland


| 1-10 / 47 | nächste