Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Dem Vogelgesang auf der Spur

Im Mai wird es laut, draußen in der Natur: Alle heimischen Brutvögel sind nun in ihre Gebiete zurückgekehrt und viele von ihnen machen stimmgewaltig auf sich aufmerksam. Der Vogelgesang: Die akustische Untermalung der Frühlingslandschaft.

Warum und wann welche Vögel singen?
https://www.swr.de/landesschau-rp/gut-zu-wissen/wer-zwitschert-da-dem-vogelgesang-auf-der-spur/-/id=233210/did=19282426/nid=233210/1478anq/index.html


Fassade des Winterhauses saniert

Im April/Mai wurde die Fassade des Winterhauses saniert. Risse wurden beseitigt und das gesamte Gebäude bekam einen neuen, ansprechenden Anstrich.

Wir bedanken uns bei den Spendern, die uns hier unterstützt haben.

Renovierung der FassadeRenovierung der FassadeRenovierung der Fassade

Jahreshauptversammlung des Verbandes Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer e.V.

Landesverband Rheinland-Pfalz-Saar im Vogelpark

Die Freunde der einheimischen Vögel trafen sich am Samstag, den 21.04. im Vogelpark zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Referent war Herr Andreas Lischke, Greifvogelstation Berg am Irchel, Schweiz. Er berichtetet über die positive Entwicklung der Station und den Schwerpunkt seiner Arbeit.

https://greifvogelstation.ch/

Jahreshauptversammlung des VDWJahreshauptversammlung des VDWJahreshauptversammlung des VDW

Erfolgreiche Generalversammlung

Bei der Generalversammlung am 15.03.2018 gab es Neuwahlen mit folgendem Ergebnis:

1. Vorsitzender Rainer Berenz
2. Vorsitzender Manfred Henf

Schriftführer Alexander Sahm

1. Kassierer Irmtraud Wolf
2. Kassierer Alexander Sahm

Jugendwart Anita Sahm

1. Vogelwart Anita Sahm
2. Vogelwart Chris Rüffer

Beisitzer Jens Lenhardt

1. Kassenrevisor Jens Wunder
2. Kassenrevisor Rita Kraus

Der Vogelpark beherbergt momentan 300 Vögel in 100 Arten.

Im Zuchtjahr 2017 konnten über 31 Jungvögel in 10 Arten gezüchtet werden, darunter Seidenreiher, Weiß-Störche, Schnee-Eulen, Steinkäuze und Sonnensittiche. Erstmals konnten auch ein Ara und zwei indische Fleckschnabelenten gezüchtet werden.


Weiterbildung auf der Insel

Am letzten Märzwochenende machten sich 5 Helfer auf den Weg nach England zur diesjährigen Gemeinschaftstagung der International Turaco Society (http://www.turaco.org) und der Avicultural Society (http://www.avisoc.co.uk).

Wie immer fand die Tagung in der Nähe von Oxford im Cotswold Wildlife Park (https://www.cotswoldwildlifepark.co.uk) statt.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit zu guten Gesprächen und tollen Vorträgen.

Weiterbildung auf der Insel 2018Am Sonntag besuchte das Vogelpark Team den International Center for Birds of Prey, einem der artenreichsten und erfolgreichsten Parks für Greifvögel und Eulen (http://www.icbp.org).

Mehr Bilder in unser Bildergalerie.


Team des Globus Bobenheim-Roxheim spendet Ostereier

Dieser vollgefüllte Korb mit Ostereiern wird uns vom Team des Globus Bobenheim-Roxheim zu unserem Osterfest am 01.04.18 gespendet.

Ein großes Dankeschön für diese Spende und das Engagement!

Team Globus Bobenheim-Roxheim

http://www.globus.de/de/maerkte/bobenheim_roxheim/willkommen.html


Unser Wunschzettel auf Amazon

Auch dieses Jahr stehen noch viele Renovierungs- und Reparaturarbeiten an. Aus diesem Grund würden wir uns über den ein oder anderen Artikel vom Wunschzettel freuen.

https://www.amazon.de/registry/wishlist/52DVR7SD1V35


Kappenabend im Vogelpark

Das Neue Jahr startet Anfang Januar mit einem sehr gut besuchten Kappenabend!
Die Vogelfreunde hatten sichtlich Spaß am vom Kulturwart Manfred Henf zusammengestellten Programm.

Mehr Bilder vom Kappenabend in underer Bildergalerie.

Kappenabend im VogelparkKappenabend im Vogelpark

Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Ein turbulentes Jahr klang mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier aus. Die Gaststätte war bis zum letzten Platz besetzt.
Traditionell wurden langjährige Mitglieder geehrte, dieses Jahr Hans Freiberg für seine 15 jährige Mitgliedschaft, Rainer Berenz für 35 Jahre und Harald Müller für seine 50 jährige Mitgliedschaft!

Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Wiederansiedlungsprogramm für Weiß-Störche in England

Der Vogelpark unterstützt das Wiederansiedlungsprogramm für
Weiß-Störche in England!

Wie mehrfach berichtet züchtete der Vogelpark in Bobenheim-Roxheim dieses Jahr 4 Weiß-Störche, die allesamt mit der Hand aufgezogen werden müssten.

In früheren Jahren bildeten unter anderem auch die Vogelpark-Jungstörche den Grundstock des Wiederansiedlungsprogramms im Südwesten, an dem sich zahlreiche Vogel- und Naturfreunde von der Schweiz, den Rhein entlang in Frankreich, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz beteiligten. Über die Jahrzehnte wurde dieses Programm ein Erfolg, der zu 21 Storchennestern in unserer Gemeinde geführt hat.

Beim Besuch der Avicultural Society aus England im Vogelpark Ende September entstand der Kontakt zu Lynn und Danny Raynolds vom Exmoor Zoo in Südengland. Der Exmoor Zoo, in der Grafschaft Devon gelegen, wollte sich beim geplanten Wiederansiedlungsprogramm der Störche in England beteiligen. Ähnlich wie bei uns will man versuchen, den Bestand mit dem Freilassen gezüchteter Tiere zu stärken.

Der Storch wurde in Groß-Britannien vor Jahrhunderten ausgerottet. Er galt als Delikatesse und verschwand wohl im 17. und 18. Jhdt, nachdem die letzten Exemplare verspeist wurden.

1461 gilt nach dem Studium alter Schriften als das Jahr, in der letztmalig der Storch erfolgreich in der Natur in England gebrütet hat!

Von 1900 bis 2016 wurden 1.115 Storchenbeobachtungen in England gezählt, allerdings ohne Brutnachweis!

Die Gegend um den Exmoor Zoo mit Farmland und einem UNESCO Biosphärenreservat scheint gute Voraussetzungen für die Wiederansiedlung der Störche zu haben.


vorherige | 21-30 / 46 | nächste